Ob ich wählen gehe? Selbstverständlich!

Nach dem Jahr 2016, das mit einem enormen  Rechtsruck und sehr viel Populismus befüllt war, ist die Stimmung in 2017 deutlich davon geprägt. Auf meiner Facebook Timeline ist immer derselbe Tenor der Gegenreaktionen zu finden. “Wir müssen wählen gehen”. Nun gut, das hat wahrscheinlich auch mit meinem Facebook-Algorithmus zu tun, aber dennoch kann man feststellen: Überzeugte Wähler versuchen die Verdrossenen zum Wählen zu bringen. Aber eins nervt dabei: Muss man das Privileg Wählen gehen zu dürfen immer wieder schönreden? Reicht es nicht, dass man Wählen darf? Warum muss man dieses Privileg denn wie ein Spielzeugauto beim Karstadt immer mit dem schönsten Geschenkpapier einpacken und es in die am tollsten beleuchtete Ecke im Schaufenster stellen, damit die Kinder es nicht übersehen und ihre Eltern zwingen es für sie zu kaufen? Begreift doch endlich wie cool es ist! Es ist schade, das etwas nur wertgeschätzt wird, wenn es mal weg war.  Vielleicht sollten wir uns darauf wieder zurückbesinnen und lernen mal Sachen einfach so zu schätzen, ohne einen Weltkrieg oder ein Genozid erleben zu müssen und genau deshalb geh wählen und schätze den Wert deiner Stimme!

Hilal Ö.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s